Erzbergrun 2021

2 Wochen nach dem Großglockner Duathlon startete HSV Melk Athlet Michael Eder ganz spontan beim Erzberg Run im steirischen Eisenerz.
Hierbei galt es, über breite und steile Schotterstraßen, vorbei an Baggerseen und durch 2 Bergstollen hindurch 12,8 km mit 625 hm zu bewältigen.
Bei sehr heißen Temperaturen konnte Eder bis km 4 in einer 6 Mann Führungsgruppe mitlaufen. Nach einer Tempoverschärfung musste er leider abreißen lassen.
Etwas über dem Limit wurde ich von ein paar weiterer Läufer überholt.
Nach 1:04:48 konnte Eder als Gesamt 13. und (leider nur) 4. der Altersklasse M20 das Ziel am Gipfel des Erzberges erreichen.

zur Ergebnisliste