Manker Stundenlauf

15.Jun. Manker Stundenlauf:
Mit 261 Finishern feierte der Manker Stundenlauf einen neuen Teilnehmerrekord. In einer Stunde mussten auf dem 1,088 km langen Kurs durch die Innenstadt soviele Runden wie möglich gelaufen werden. Der Topathlet Günther Weidlinger (SU Waidhofen/Krems) konnte seinen Streckenrekord von 2004 pulverisieren. Er siegte überlegen nach 18 Runden mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 3:09 min/km. Der Vorjahressieger Wolfgang Wallner (LAG NÖ Mitte) verbesserte ebenfalls seinen Rekord und wurde 2. vor Robert Pretzl (LC Hausruck).
Herbert Sandwieser wurde als gesamt 4. (2. M30) bester Beszirksläufer. Er finishte nach 16 Runden bzw. 17,4 km. Mario Sturmlechner kam trotz Zerrung als gesamt 8. (2. M20) nach 15 Runden ins Ziel. 1,5 min später überschritt Wolfgang Aigelsreiter als gesamt 10. (5. M40) die Ziellinie. Er holte sich knapp vor Werner Schrittwieser den Sieg in der Manker Wertung. Sabine Spanseiler feierte mit Ihrem ersten Sieg in der Klassenwertung W20 einen tollen Erfolg. Hans-Ulrich Swoboda wurde 4. in der M60.

Herrieden 2012

zur Ergebnisliste