Weinburger Crosslauf

Der Weinburger Crosslauf war gleichzeitig auch der Finallauf des Pielachtalcup 2014. Beim Hauptlauf über 7 km mussten die 130 Starter den nassen und mit Wurzeln übersehten Rundkurs sechs mal bewältigen.
Klaus Vogl (LCA Umdasch Amstetten) führte von Beginn an und setzte sich in der zweiten Hälfte deutlich von seinen Verfolgern ab. Er holte sich in 23:27 den Gesamtsieg 40 Sekunden vor Gerhard Steinböck (ASK Loosdorf).
Stefan Schweiger (HSV Melk) lief nach einem konstant starken Rennen in 24:20 als Dritter der Gesamtwertung (1. M30) über die Ziellinie. Dahinter folgten Florian Schneeweiß (NF St. Pölten) und Peter Lehner (ATUS Amstetten). Herbert Sandwieser reihte sich in der Zeit von 25:16 als gesamt Achter (1. M40) ein.

2014WeinburgCrosslauf

zur Ergebnisliste