Berlin Marathon

Bei idealen Temperaturen von bis zu 15 Grad und Sonnenschein erfolgte für 40.000 Teilnehmer um 8:45 Uhr der Start zum 40. Berlin Marathon. Den Sieg holte sich Wilson Kipsang aus Kenia in der neuen Weltrekordzeit von 2:03:23.
Mit dabei waren auch zwei HSV-Athleten. Lukas Hinterhölzl kam mit der Endzeit von 2:57:23 ins Ziel und erreichte den 1043. Gesamtrang. Helmut Hinterhölzl benötigte 3:28:49 und finishte als gesamt 6349.

zu den Ergebnislisten

Entwicklung der Marathon-Weltrekorde