Mostiman Triathlon (Olympische Distanz)

Am 2. Tag erfolgte in Wallsee die Austragung des Mostiman Triathlon über die olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 38 km Radfahren, 10 km Laufen). 3 Athleten vom HSV Melk ließen sich diesen Bewerb nicht entgehen.

Bei noch perfekten Bedingungen und 22,5°C Wassertemperatur gingen zuerst die Damen ins Rennen. Mit der hervorragenden sechstbesten Schwimmzeit schaffte sich Sabine Gastecker eine hervorragende Ausgangsposition für den weiteren Rennverlauf. Thomas Gastecker und Matthias Pilecky starteten 20 Minuten später und schwammen die 1,5 km in unter 30 Minuten kollegial nebeneinander. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von über 30°C mussten dann zwei Runden auf der Radstrecke mit jeweils einem Anstieg absolviert werden. Hier machte sich der auffrischende Westwind bemerkbar, trotzdem gelang es Thomas den Radsplit mit der siebentbesten Zeit in knapp über einer Stunde hinter sich zu bringen.
Beim abschließenden Lauf kam mit dem Wind dann auch eine durchaus willkommene Abkühlung. Matthias hatte auf den ersten 2 von insgesamt 3 zu laufenden Runden mit Problemen zu kämpfen, konnte sich im Schlussteil aber noch erholen.
Thomas lief ein hervorragendes Tempo und konnte sich so den 13. Gesamtplatz (4. M35) sichern. Sabine beendete das Rennen auf dem hervorragenden 5. Platz bei den Damen.

Gesamtzeit (Schwimmen/Radfahren/Laufen)
——————————————————————-
* Thomas Gastecker (13. gesamt/4. M35)
2:10:16 (29:53/1:00:54/37:54)
* Matthias Pilecky (40. gesamt/6. M25)
2:21:06 (29:52/1:07:38/42:12)
* Sabine Gastecker (73. gesamt/1. W40)
2:30:52 (29:04/1:12:28/47:30)

Mostiman2015_HSV Melk

zur Ergebnisliste