Bank Austria Triathlon St. Pölten

Zum ersten Mal wurde der Bank Austria Triathlon als offener Bewerb ausgetragen. Bei Wind und teilweise Regen wurden Bewerbe über die Olympische-, Sprint- und Fun-Distanz ausgetragen.

Beim Sprint Triathlon nahmen auch die beiden HSV-Athleten Stefan Schweiger und Martin Grasl teil.
Der Start erfolgte etwas verzögert, da dieser Bewerb erst nach Absolvierung der Hälfte der Schwimmdistanz der „Olympischen“ Teilnehmer gestartet wurde. Im Wasser wurde wie bei jeder Sprintdistanz nicht taktiert sondern von Beginn an volles Tempo geschwommen, Martin und Stefan „schenkten“ sich keinen Zentimeter im Wasser. Stefan stieg kurz hinter Martin aus dem Wasser.
Die flache und sehr windige Radstrecke wurde über 2 Runden gefahren, hier konnte sich Stefan etwas von Martin absetzen. Beim abschließenden Lauf konnte sich Stefan auf den 2. Gesamtrang vorkämpfen. Martin verfuhr sich bei der Wechselzone-Einfahrt, wurde nach einem guten Laufsplit aber noch guter 4. der Gesamtwertung.

DSC00821

zur Ergebnislistenübersicht
zur Ergebnisliste (Sprintdistanz)