Weinviertler Winzerthlon Ketzelsdorf (NÖLM)

Pünktlich um 12 Uhr wurde der 4. Duathlon in Ketzelsdorf über die Kurzdistanz (10 km laufen, 40 km Rad, 5 km laufen) gestartet. Dabei wurden heuer auch die NÖ-Landesmeisterschaften ausgetragen.

Sofort nach dem Start übernahmen die Favoriten Stefan Wrzaczek und Norbert Dürauer die Führung, gefolgt von einer 4-Mann Gruppe in der sich auch die beiden HSV-Athleten Martin Grasl und Wolfgang Aigelsreiter befanden.
Das Laufen gestaltete sich als sehr hart, da es viele Bergauf- und Bergabpassagen gab wo viele Höhenmeter gesammelt werden mussten. Nach 2 von 4 Laufrunden musste Wolfgang nach einer Tempoverschärfung die Kontrahenten ziehen lassen.

Beim Radfahren gab es in Ketzelsdorf wie immer eine Windschattenfreigabe (d.h. Windschattenfahren ist erlaubt und es darf nur mit Rennräder gefahren werden). In der 3-Mann Verfolgergruppe, in welcher sich Martin Grasl befand, wurde zu Beginn taktiert. Erst als Wolfgang Aigelsreiter nach einer Aufholjagd von rund 13 km auf die Gruppe aufschließen konnte wurde auch in der Gruppe volles Tempo gefahren.

Vor der letzten Laufdistanz wechselte Martin am schnellsten und wollte am gesamt dritten Platz liegend nichts mehr anbrennen lassen, was letztlich auch gelang. Wolfgang konnte sich gegen Gerald Havran und Marco Schindl durchsetzen und beendete das Rennen knapp hinter seinem Vereinskollegen am gesamt vierten Platz.

NÖLV-Wertung:
Martin Grasl: Vizelandesmeister Gesamtwertung, Vizelandesmeister Elite 1
Wolfgang Aigelsreither: Bronze Gesamtwertung, Landesmeister M40

zur Ergebnisliste
zur Ergebnisliste (NÖLV-Wertung)