Panoramalauf Puchenstuben

Vom Start in Trübenbach führte die wunderschöne Strecke über die Tormäuer und dem Trefflingfall nach Puchenstuben. Die Teilnehmer mussten 10,7 km mit gesamt 490 Höhenmeter bewältigen.
Thomas Gastecker hatte noch schwere Beine vom Wipfelbeisser Dirtrun, welchen er am Vortag für sich entscheiden konnte. Er lief trotzdem die ersten Kilometer in der Verfolgergruppe mit. Beim Anstieg auf den Trefflingfall teilte sich das Verfolgerfeld auf. Thomas konnte sein Tempo halten und erreichte den guten 6. Gesamtrang (3. M30).
Sabine Gastecker hatte einen sehr guten Tag. Sie lief die ersten 4 Kilometer an der Damen-Spitze, wurde dann aber von einer Mitläuferin im Anstieg auf den Trefflingfall überholt. Sie erreichte den 2. Gesamtrang bei den Damen (2. W40).

Puchenstubner Panoramalauf 2015

zum Lauf-Video (Trefflingfall)

zur Ergebnisliste