1. Lunzer Seeschwimmen

Trotz einer Wassertemperatur von nur 14,2 °C, eiskaltem Wind und kühlen Außentemperaturen herrschte beim 1. Lunzer Seeschwimmen eine aufgeheizte und motivierte Stimmung. Auch die Streckenverkürzung der Cupdistanz auf 1,5 km kam bei den TeilnehmerInnen gut an.
99 Personen starteten bei diesem Bewerb. Davon schwammen im Anschluss noch 67 in der zweiten (optionalen) Runde um den Tagessieg. Während sich bei den Herren Michael Scherer die Cupdistanz mit einem fulminanten Schlusssprint sicherte, holte sich Jan Hercog den Tagessieg auf der 3 km langen Strecke.
Thomas Gastecker (HSV Melk) startete auf der 3 km Strecke. Er musste nach 2 km mit den Kräften sparsam umgehen um nicht komplett auszukühlen. Er beendete den Bewerb nach 54 Minuten und erreichte den 43. Gesamtrang.

Beim 1 km langen Volksschwimmen siegten Theresa Spießberger und Igor Gaspar. Magdalena Reinegger und Gabriel Vogt als jüngste TeilnehmerIn konnten die Kids Klasse A für sich entscheiden.
Sabine Gastecker (HSV Melk) erreichte über die 1 km Distanz den 3. Gesamtrang bei den Damen.

Trotz der Kälte war es eine tolle Veranstaltung bei der die beiden HSV-Teilnehmer auch nächstes Jahr wieder am Start stehen.

Lunz_Schwimmen

zur Ergebnisliste