Walzberglauf

Die Strecke führte beginnend bei der Volksschule Texing über den Bichlberg auf die Grüntalkogelhütte. Auf einer Distanz von 8,15 km mussten dabei 700 Höhenmeter bewältigt werden.

Der Lokalmatador Christian Steinhammer (USKO Melk) ließ nichts anbrennen. Er setzte sich gleich von Beginn an vom Feld ab und siegte überlegen mit neuem Streckenrekord.
Der HSV Melk war gleich mit 5 Läufern vertreten. Stefan Schweiger lief wie Steinhammer ein einsames Rennen und holte sich den guten zweiten Gesamtrang (1. M30).
In der Verfolgergruppe ging es deutlich spannender zur Sache. Auf den ersten Kilometern führten die Manker Läufer um Josef Zöchbauer und Christoph Teubel das Feld an. Danach wechselten sich die HSV’ler Herbert Sandwieser und Thomas Gastecker gegenseitig ab. Bei den „Downhill“-Etappen führte Herbert, bei den Steigungen war Thomas wieder vorne. Letztlich überschritt Thomas Gastecker (2. M30) rund 10 Sekunden vor Herbert Sandwieser (1. M40) als gesamt Dritter die Ziellinie am Grüntalkogel. Wolfgang Aigelsreiter finishte als Siebenter der Gesamtwertung (2. M40).Sabine Gastecker wurde Vierte bei den Damen.
Im Zielgelände gab’s dann leckere Gulaschsuppe und Kuchen => Top-Veranstaltung für „Berg-Junkies“!

zur Ergebnisliste