St. Pöltner Landeshauptstadtlauf 2018

Um 10:45 Uhr standen bei sommerlichen Temperaturen gesamt 144 Athleten beim 10 km Hauptlauf und dem 6 km Hobbylauf am Start. Es mussten jeweils 5 bzw. 3 Runden absolviert werden.

Beim Hauptlauf über 10 km holte sich Till Weissmann (TUS Feuchtwangen) vor Michael Stulik (LC Mank) den Gesamtsieg. Bei den Damen war Michaela Zöchbauer (LC Mank) nicht zu schlagen.
Der HSV Melk – Athlet Rudolf Weidenauer musste seinem hohen Anfangstempo Tribut zollen. Er finishte letztlich mit der Endzeit von 40:10 am 11. Gesamtrang (4. M40). Vicky Fuchs freute sich über den 1. Rang in der Klasse W20 (50:10).

Den Sieg beim Hobbylauf über 6 km konnte Michael Eder (HSV Melk) für sich entscheiden. Er überschritt die Ziellinie zufrieden nach 21:50. Sein Vereinskollege Herbert Sandwieser finishte nach 22:38 als 4. der Gesamtwertung (1. M40).

Samuel Sandwieser (HSV Melk) belegte beim Kinderlauf über 600 m den 2. Gesamtrang. Seine Schwester Sarina erreichte den 3. Platz bei den Knirpsen.

zur Ergebnisliste

zum P3tv-Sendebericht