Hafnerbacher Burgruinenlauf

Beim dritten Lauf des Pielachtalcup mussten die 105 Teilnehmer des Hauptlaufes bei guten Laufbedingungen 5,2 km mit 130 hm bewältigen.
Gerhard Steinböck (ASK McDonalds Loosdorf) sicherte sich den Gesamtsieg mit der Endzeit von 18:58. Philipp Barbi (LC Mank) erreichte 20 Sekunden später das Ziel gefolgt vom schnellsten HSV Melk – Athleten Herbert Sandwieser, welcher sich nach 19:33 den dritten Gesamtrang (1. M40) holte.
Seine Vereinskollegen waren mit ihren Ergebnissen ebenfalls sehr zufrieden. Manuel Gansch finishte nach 20:30 auf dem 5. Gesamtrang (1. M30). Wolfgang Aigelsreiter wurde gesamt 13. (2. M50) mit der Endzeit von 21:19. Karl Miedler holte sich nach 22:01 den Klassensieg in der M60 (18. gesamt). Elke Gansch freute sich mit der Endzeit von 26:30 über den 3. Platz in der W30.
Tobias Gansch (Jugendlauf: 1km), Samuel Sandwieser und Florian Gansch (Kinderlauf: 0,5 km), Andreas Gansch sowie Sarina Sandwieser (Knirpsenlauf) erreichten bei den Nachwuchsbewerben ebenfalls gute Platzierungen.

zur Ergebnisliste (Hauptlauf)
zur Ergebnisliste (Jugendlauf)
zur Ergebnisliste (Kinderlauf)