Schlagwort-Archive: Larissa Lechner

Markersdorfer Marktlauf

Beim Hauptlauf über 9,9 km holte sich Michael Simmer mit der Endzeit von 34:31 min den Tagessieg vor Christoph Schulz-Straznitzky und Martin Reisinger. Bei HSV Melk – Athlet Berndt Eichinger rächte sich das hohe Anfangstempo in der Schlussphase des Bewerbes. Er war dennoch zufrieden und erreichte nach 36:46 min als Gesamtvierter (3. M30) das Ziel.
Larissa Lechner (HSV Melk) siegte beim Jugendlauf über 980 m in der Klasse WU16.

zur Ergebnisliste

geisbühel berglauf Rabenstein

Bei idealen Laufbedingungen wurde der Geisbühel Berglauf in Rabenstein an der Pielach als dritte Station des Pielachtal Laufcup 2019 ausgetragen. Beim Hauptlauf mussten die 89 Starter eine Streck von 4970 m mit 485 Hm von Rabenstein auf die Josef-Franz-Hütte am Geisbühel zurücklegen.
Bei den Herren setzte sich Favorit Thomas Heigl (Kolland Topsport) von Beginn an vom restlichen Feld ab, er gewann das Rennen in 25:42 min überlegen vor Philipp Barbi (LC Mank) und Florian Rosinger (TV Grein). Manuel Gansch vom HSV Melk teilte sich das Rennen dieses Jahr besser ein und konnte im Laufe des Rennens einige Plätze gutmachen. Er belegte den 8. Gesamtrang und gewann in einer Zeit von 29:28 min damit seine Klasse M40.
Das Damenrennen gewann Bernadette Hager (LT Pielachtal) in 33:30 min vor Stephanie Wielander (LT Pielachtal) und Elisabeth Lauterbach (LT Pielachtal). Elke Gansch vom HSV Melk finishte nach 40:06 min einen Platz dahinter als 4. in der Gesamtwertung, sie gewann damit ihre Klasse M30.

Bei den Nachwuchsbewerben waren 3 Kinder vom HSV Melk am Start:

Kinderlauf – 180 m:
Florian Gansch – 00:45 min (4. MK U10)

Jugendlauf – 370 m:
Larissa Lechner – 2:44 min (1. WU16)
Tobias Gansch – 2:15 min (3. MU12)


zur Ergebnisliste

zu den Fotos

19. Ober-Grafendorfer Marktlauf

Am 1. 6. wurde der 19. Obergrafendorfer Marktlauf als zweite Station des Pielachtal Laufcup 2019 ausgetragen. Beim Hauptlauf mussten die 103 Teilnehmer 5 km aufgeteilt auf 5 Runden bewältigen. Mario Sturmlechner (LC Mank) und Andreas Stöckl konnten sich von Beginn an etwas absetzen und diesen Vorsprung über die gesamte Distanz verteidigen. Sturmlechner gewann schlussendlich mit einer Endzeit von 16:53 vor Stöckl in 17:11.

Die HSV Athleten Herbert Sandwieser und Manuel Gansch liefen die ersten 4 Runden gemeinsam in der ersten Verfolgergruppe mit Christoph Schulz-Straznitzky (LC St.Pölten). Herbert Sandwieser konnte in der letzten Runde das Tempo verschärfen und sich von seinen Verfolgern absetzen. Er beendete das Rennen nach 17:24 und sicherte sich damit den 3. Rang in der Gesamtwertung (1. M40). Manuel Gansch finishte nach 17:44 und belegte damit den 5. Gesamtrang (2. M40).

Bei den Damen war Elke Gansch vom HSV Melk am Start. Sie konnte sich gegenüber dem Vorjahr um über 2 Minuten steigern und belegte mit einer Zeit von 22:48 den 4. Gesamtrang (3. M30).

Bei den Nachwuchsbewerben waren 6 Kinder vom HSV Melk am Start.

Knirpselauf – 100 m:
Sarina Sandwieser und Andreas Gansch waren mit Begeisterung dabei!

Kinderlauf – 500 m:
Florian Gansch: 1:54 (1. MK U10)

Jugendlauf – 1000 m:
Tobias Gansch: 3:59 (2. MU12)
Samuel Sandwieser: 4:00 (3. MU12)
Larissa Lechner 4:00 (1. WU16)

zur Ergebnisliste

zu den Fotos

HSV MELK – VEREINSMEISTERSCHAFT 2014

Wie in den letzten Jahren wurden auch heuer die HSV Melk – Vereinsmeisterschaften in der Melker Au über 3 Runden (4,26 km) ausgetragen. Männer und Frauen mussten die gleiche Distanz bewältigen. Der Start um 11 Uhr erfolgte bei herrlichem Herbstwetter im Beisein von Bgm. Thomas Widrich und HSV Melk-Präsident Fritz Berger.
Eines vorweg, heute wurde nicht taktiert! Stefan Schweiger, Gastläufer Franz-Josef Zöchbauer (LC Mank) und Thomas Gastecker ließen nichts anbrennen und liefen gleich von Beginn an mit vollem Tempo.
Dahinter folgten mit einem kleinen Abstand Herbert Sandwieser, Klaus Kralovec und Martin Fischer.
Stefan Schweiger setzte sich aber bereits nach 1 km ab und baute seinen Vorsprung bis ins Ziel aus. Er holte sich in 14:14 verdient den Vereinsmeistertitel 2014. Thomas Gastecker und Herbert Sandwieser folgten Stefan mit einem Rückstand von 30 bzw. 50 Sekunden und komplettierten das Siegerpodest. Auf den weiteren Plätzen liefen Franz-Josef Zöchbauer, Klaus Kralovec, Martin Fischer und Martin Grasl.
Die Manker Gastläuferin Michaela Zöchbauer siegte in der Zeit von 16:41 überlegen in der Damenwertung. HSV-Vereinsmeisterin wurde abermals Sabine Gastecker in 18:18 gefolgt von Ellen Vietinghoff und Christine Aigner.
Beim Kinderlauf siegte Clemens Viehberger vor dem Gastläufer Georg Zöchbauer, Denise Fischer und Larissa Lechner liefen ex aequo über die Ziellinie. Als jüngster Läufer kam Samuel Sandwieser als Fünfter ins Ziel.

 

zur Ergebnisliste

HSV Melk – Vereinsmeisterschaft 2013

Der HSV Melk – Sektion Laufen & Triathlon veranstaltete die Vereinsmeisterschaften 2013 wie in den letzten Jahren in der Melker Au über 3 Runden (4,26 km). Männer und Frauen mussten die gleiche Distanz bewältigen. Unter Abwesenheit vom aktuell stärksten HSV-Läufer Mario Sturmlechner erfolgte der Start um 11 Uhr.
Eine 3-Mann starke Gruppe mit Stefan Schweiger, Herbert Sandwieser und Max Wenisch führte das Feld an und kämpfte verbissen um die Podestplätze. In der ersten Hälfte des Rennens hielt Stefan das Tempo hoch, danach versuchte Max einen Konter und setzte sich an die Spitze. Nach dem letzten Anstieg rund 700 m vor dem Ziel versuchte Herbert mit einem Zwischensprint das Führungstrio zu „zerreißen“, was ihm letztlich auch gelang. Er konnte einen kleinen Vorsprung bis ins Ziel herauslaufen und holte sich in der Zeit von 14:42 den Vereinsmeistertitel. Mit einem starken Finish sicherte sich Stefan in 14:47 den zweiten Gesamtrang nur eine Sekunde vor Max, welcher im Schlussteil noch auf Stefan auflaufen konnte.
Martin Fischer wurde Vierter in 15:45, dahinter folgte Thomas Gastecker in 15:59, welcher nach einer einjährigen Trainingspause wieder in das Wettkampfgeschehen einsteigen wird.
Bei den Damen sicherte sich Sabine Gastecker in 18:10 den Vereinsmeistertitel. Zweite wurde Sabine Spanseiler in 19:22 vor Christine Aigner in 21:34.

Beim Kinderlauf siegte Clemens Viehberger vor Denise Fischer und Larissa Lechner. Dahinter folgten Samuel Sandwieser und Leon Lechner.

Herbert Blecha, Hans Plasch und Johann Viehberger gratulierten den Athleten zu ihren guten Leistungen.

2013-11-17 Vereinsmeisterschaft
2013-11-17 VereinsmeisterschaftOkt 30, 2014Photos: 27
 

zur Ergebnisliste

HSV Melk – Vereinsmeisterschaft 2011 (Melker Au)

Bei kaltem aber sonnigem Wetter wurden die HSV Melk – Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Erstmals fand der Lauf in der Melker Au auf der Crosslaufstrecke statt.
Beim Kinder-/Schülerlauf mussten unsere Nachwuchstalente eine ganze Runde (= 1,42 km) laufen. Lukas Viehberger (06:47) siegte vor seinem Bruder Clemens Viehberger (08:53). Denise Fischer (09:26) konnte sich knapp vor Larissa Lechner (09:30) durchsetzen.
Über die Distanz von 2,84 km siegte bei den Damen Sabine Spanseiler (11:53) vor Sonja Lagler (12:19) und Ellen Vietinghoff (13:00). Christine Aigner (13:52) und Petra Viehberger (14:31) nahmen die Plätze 4 und 5 ein.
Die Herren mussten 3 Runden (= 4,26 km) in der Melker Au bewältigen. Es gab mehrere spannende Platzierungskämpfe. Schon in der ersten Runde setzten sich 5 Athleten vom Feld ab. Max Wenisch ließ nichts anbrennen und legte gleich nach dem Startschuss ein hohes Tempo vor. Nach 1 km setzte sich Thomas Gastecker an die Spitze und versuchte einen Vorsprung auf seine schärfsten Kontrahenten herauszulaufen. Herbert Sandwieser konnte in der letzten Runde noch einige Sekunden auf Thomas aufholen, es reichte jedoch nicht zur Titelverteidigung. Thomas Gastecker siegte letztendlich verdient in der Zeit von 14:18 knapp vor Herbert Sandwieser (14:24) und Mario Sturmlechner (14:33). Max Wenisch (14:42) gewann den Zielsprint um 1 Sekunde vor Stefan Schweiger und erreichte den 4. Platz. Martin Fischer, Wolfgang Aigelsreiter und Klaus Kralovec duellierten sich um die Plätze 6, 7 und 8 mit einem Respektabstand von 1 Minute zu den Top 5. In der Tennishalle Melk fand die Siegerehrung statt. Im Anschluss gab es zur Belohnung ein köstliches Mittagessen.

2011-11-12 Vereinsmeisterschaften
2011-11-12 VereinsmeisterschaftenOkt 30, 2014Photos: 20
 

zu den Ergebnissen

HSV Melk – Vereinsmeisterschaft 2010

Am Sa.30.Okt. wurden die Vereinsmeisterschaften auf der Melker Stiftslaufbahn ausgetragen. Beim Kinderlauf über 1 Runde (= 400 m) siegte Markus Plasch vor Denise Fischer und Larissa Lechner. Bei den Damen holte sich über 3 km erstmals Sabine Gastecker den Vereinsmeistertitel. Dahinter reihten sich Sabine Spanseiler und Sonja Laglerein. Wie im Vorjahr konnte sich bei den Herren Herbert Sandwieser über die Distanz von 5 km den Vereinsmeistertitel vor Martin Fischer und Wolfgang Aigelsreiter sichern. Im Anschluss gab es die Siegerehrung traditionellerweise in der Kaserne.

2010-10-30 Vereinsmeisterschaft
2010-10-30 VereinsmeisterschaftOkt 30, 2014Photos: 13