Schlagwort-Archive: Nikolaus Wihlidal

Mostiman-Triathlon – Österr. Meisterschaften olymp. Distanz – NÖ Landesmeisterschaften

Um 11 Uhr fiel der Startschuss zum 8. Mostiman, es galt 1500m zu schwimmen 38km Rad zu fahren und abschließend 10km zu laufen. Das Wetter hätte heute nicht besser sein können, kein Wind und nicht zu viel Sonne bei ~20 Grad Lufttemperatur & 21 Grad Wassertemperatur. Es wurden zwei Runden zu je 750m geschwommen mit kurzem Landausstieg. Danach galt es die zwei Randrunden je 19km & 320hm & den abschließenden Laufkurs 3 Runden zu je 3,33km zu bewältigen.

Durch die Austragung der österr. Meisterschaften war das Starterfeld dementsprechend stark besetzt. Den Sieg holte sich Wihlidal Nikolaus mit der Zeit von 1:51:30. Bei den Damen ging der Sieg an Van-Vlerken Yvonne 2:01:21.

Den Meisterschaftstitel holte sich ebenfalls Nikolaus Wihlidal, bei den Damen ging der Sieg an Simone Fürnkranz in der Zeit von 2h:03:29.

HSV Melk Athlet Stefan Schweiger wurde Österreichischer Meister in der Klasse M30.  Sabine & Thomas Gastecker erreichen  Rang zwei in ihren Altersklassen.

Hier die Ergebnisse vom HSV Melk:
Name Zeit (h:m:s) Gesamt Rang Klassen Rang ÖM Gesamt Rang ÖM Klassen Rang NÖ-LM Gesamt Rang NÖ-LM Klassen Rang
Stefan Schweiger 1:57:46 8. 3. M30-34 6. 1. 2. 1.
Thomas Gastecker 2:03:02 24. 2. M40-44 21. 2. 7. 1.
Berndt Stiefsohn 2:04:39 34. 8. M24-29 30. 8. 13. 2.
Wolfgang Aigelsreiter 2:13:33 90. 10. M45-49 76. 8. 33. 4.
Sabine Gastecker 2:22:33 18. 2. W45-49 17. 2. 9. 2.

Ebenfalls bei den österreichischen Meisterschaften holten sich  Sabine Gastecker, Thomas Gastecker & Stefan Schweiger den dritten Rang in der Mannschaftswertung.

zu den Ergebnissen

 

Tulln Triathlon

Gesamtsieg von Stefan Schweiger über die Olympische Distanz & zwei mal Silber-Altersklasse bei den NÖ-Landesmeisterschaften im Sprint Triathlon von Berndt Stiefsohn & Wolfgang Aigelsreiter.

Im Zuge des Tulln Sprint Triathlon (750m Schwimmen & 20km Radfahren & 5km Laufen) wurden auch die Landesmeisterschaften ausgetragen. Vom HSV Melk waren drei Athleten am Start. Für Schweiger endete das Rennen schon nach dem Schwimmen (Rang 9) und anschließendem Wechsel aufs Rad. Bedingt durch 3 Löcher im Hinterreifen konnte Schweiger nach dem Aufsteigen nur mehr ausrollen. Für Berndt Stiefsohn & Wolfgang Aigelsreiter verlief das Rennen optimal und sie konnten in der Gesamtplatzierung Rang 7 in der Zeit von 1h:09m:04s sowie Rang 30 in der Zeit von 1h:13m:55s sichern. Den Sieg über die Sprint Distanz sicherte sich Nikolaus Wihlidal in der Zeit von 1h:02m:11s vor Czerny Sebastian 1h:04m:03s und dritter wurde Höllmüller Julian 1h:04m:22s.

Da zwei Stunden später der Start über die olympische Distanz (1500m Schwimmen & 40km Radfahren & 10km Laufen) erfolgte, registrierte sich Stefan Schweiger gleich für diese. Somit stand er gleich wieder an der Startlinie. Auch hier konnte er mit mit gutem Schwimmen (Rang 8) und solider Radfahrt auf Rang 2 vorfahren. Beim Abschließenden Lauf konnte er sich nach rund 6,5 km von Christophe Sauseng lösen und die Ziellinie mit 22 Sekunden Vorsprung in der Zeit von 2h:07m:05s als erster überqueren. Dritter wurde Ladits Christoph 2h:09m:16s.

Ergebnisse

Ausee-Triathlon Blindenmarkt

Beim Ausee-Triathlon (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5,1 km Laufen) wurden auch die Landesmeisterschaften auf der Triathlon-Sprintdistanz ausgetragen. Domen Dornik sicherte sich in 57:39 den Tagessieg mit 3 Minuten Vorsprung auf Nikolaus Wihlidal. Bei den Damen war Victoria Schenk in 1:05:13 eine Klasse für sich.
Unter den rund 300 Teilnehmern der Einzelwertung gingen auch 6 Athleten vom HSV Melk an den Start.
Thomas Gastecker war mit der Endzeit von 1:05:55 und dem 21. Gesamtrang bester HSV’ler. Weiters holte er sich in der Landesmeisterschaftswertung die Goldmedaille in der Klasse M40.

Ausee2016_HSV Melk

Thomas Gastecker
1:05:55 (Ges:21 / AK:2 / LM-Wertung: M40:1)
Martin Grasl
1:06:38 (Ges:26 / AK:9 / LM-Wertung: M25:4)
Lukas Hinterhölzl
1:07:09 (Ges:29 / AK:10 / LM-Wertung: M25:5)
Wolfgang Aigelsreiter
1:08:48 (Ges:38 / AK:4 / LM-Wertung: M45:2)
Sabine Gastecker
1:14:05 (Ges:77 / AK:2 / LM-Wertung: W40:2)
Helmut Hinterhölzl
1:27:33 (Ges:223 / AK:5 / LM-Wertung: M60:3)

zur Ergebnisliste (Gesamt-Wertung)
zur Ergebnisliste (LM-Wertung)

Ausee-Triathlon Blindenmarkt

Bei der diesjährigen Austragung des Ausee-Triathlons (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5,1 km Laufen) sicherte sich Nikolaus Wihlidal in 58:46 den Tagessieg vor Christoph Schöpf und Wolfgang Mangold. Bei den Damen war Victoria Schenk in 1:05:30 eine Klasse für sich.
Unter den 320 Teilnehmern der Einzelwertung gingen auch 6 Athleten vom HSV Melk an den Start.
Thomas Gastecker war in 1:04:26 als 15. der Gesamtwertung bester HSV’ler. Er überzeugte mit der sechst schnellsten Radzeit. Martin Grasl verbesserte sich ebenfalls im Vergleich zum Vorjahr und kann 2 Wochen nach seinem MTB-Sturz mit dem 21. Gesamtrang mehr als zufrieden sein. Über durchgängig gute Splitzeiten freute sich Lukas Hinterhölzl, welcher als 30. die Ziellinie überschritt. Wolfgang Aigelsreiter erreichte den 34. Gesamtrang und überholte speziell auf der Radstrecke viele Kontrahenten. Andreas Jojart finishte als 96., Helmut Hinterhölzl erreichte als 211. das Ziel.

Thomas Gastecker
1:04:26 (Ges:15 / AK:9)
Martin Grasl
1:05:47 (Ges:21 / AK:7)
Lukas Hinterhölzl
1:06:39 (Ges:30 / AK:8)
Wolfgang Aigelsreiter
1:07:56 (Ges:34 / AK:2)
Andreas Jojart
1:14:04 (Ges:96 / AK:7)
Helmut Hinterhölzl
1:23:42 (Ges:211 / AK:4)

Ausee Tria 2015

zur Ergebnisliste

Krems Triathlon

Beim Krems-Triathlon mussten die 150 Teilnehmer die Disziplinen 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen bewältigen.
Bei leichtem Regen holte sich Thomas Steger in 1:51:49 den Tagessieg vor Nikolaus Wihlidal.
Andreas Jojart (HSV Melk) belegte in 2:19:19 den 42. Gesamtrang und qualifizierte sich mit dem 5. M45-Klassenrang für die Age-Group EM 2016 in Lissabon (Triathlon-Kurzdistanz).

Kremstriathlon 2015

zur Ergebnisliste

Ausee-Triathlon Blindenmarkt

Wolfgang Mangold (ATSV TRI Ternitz) sicherte sich bei der diesjährge Austragung des Ausee-Triathlons in 59:18 den Sieg vor Nikolaus Wihlidal (Union Skinfit Racing Team).
Unter den 320 Teilnehmern der Einzelwertung tummelten sich auch 7 Athleten vom HSV Melk um die Teildistanzen 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5,1 km Laufen zu absolvieren.
Thomas Gastecker war als 19. der Gesamtwertung schnellster HSV’ler. Knapp dahinter finishte Martin Grasl, welcher sich in diesem Jahr bei allen Wettkämpfen deutlich steigern konnte.

Thomas Gastecker
1:05:59 (Ges:19 / AK:11)
Martin Grasl
1:06:32 (Ges:22 / AK:5)
Lukas Hinterhölzl
1:07:24 (Ges:29 / AK:9)
Wolfgang Aigelsreiter
1:09:45 (Ges:44 / AK:3)
Andreas Jojart
1:14:24 (Ges:88 / AK:11)
Helmut Hinterhölzl
1:21:53 (Ges:166 / AK:2)
Sabine Gastecker
1:15:11 DISQ 🙁

zur Ergebnisliste (Einzel)

zur Ergebnisliste (Staffel)

Sprinttriathlon Krems (LM)

Beim Sprinttriathlon Krems, bei welchem auch die NÖ-Landesmeisterschaften ausgetragen wurden, mussten die Athleten 750 m im Kremser Industriehafen Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen.

Den Gesamtsieg sicherte sich Nikolaus Wihlidal (Skinfit Racing Tri Team) in 56:23 vor Tom Curtis (SVG Hohe Wand) und Wolfgang Mangold (ATSV Tri Ternitz). Stefan Schweiger erreichte 1 Tag nach seinem Erfolg beim X-Triathlon Berndorf in 1:00:53 den 7. Gesamtrang. In der Landesmeisterschaftswertung holte er sich die Bronzemedaille in der Klasse Elite 2. Martin Grasl wurde in 1:07:26 Fünfter (Elite 1) in der LM-Wertung.


zur Ergebnisliste (Gesamtwertung)

zur Ergebnisliste (LM-Wertung)

Austria Triathlon Podersdorf (ÖM)

Am Samstag wurden in Podersdorf die Triathlon-Staatsmeisterschaften über die Ironman-Distanz (3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren, 42,2 km Laufen) ausgetragen. Den Gesamtsieg holte sich Georg Swoboda (WHC Vösendorf) in 8:26:13 vor Nikolaus Wihlidal in 8:32:27. Lukas Hinterhölzl (HSV Melk) wurde mit der Gesamtzeit von 10:09:07 gesamt 33. und holte sich sogar den Klassensieg in der U23 bei der Staatsmeisterschaftswertung.

zur Ergebnisliste

Mostiman Triathlon

Beim Mostiman in Wallsee waren knapp 1000 Athleten, darunter auch einige Profis, bei den verschiedenen Bewerben am Start. Beim Hauptbewerb über die olympische Distanz (1,5km Schwimmen, 38km Radfahren, 10km Laufen) stellten sich 5 Triathleten vom HSV Melk bei erfrischenden 12 Grad Außentemperatur und 18 Grad Wassertemperatur dieser Herausforderung. Der Ungar Peter Bajai (HU) siegte in 1:53:11 knapp vor Nikolaus Wihlidal (Skinfit Racing Team).
Thomas Gastecker wurde bester HSVler und kam als gesamt 17. nach 2:04:33 in Ziel. Stefan Schweiger überquerte 2 Minuten dahinter in 2:06:38 als gesamt 23. die Ziellinie. Sabine Gastecker wurde in 2:26:14 Dritte in der W40 (154. gesamt). Lukas Hinterhölzl benötigte 2:18:54 (93. gesamt), sein Vater Helmut 2:45:59.

Mostiman

zur Ergebnisliste