Lauf Tria HSV Melk

Kategorie: Duathlon

  • Maissauer 2/4 Duathlon 2022 ÖSTM, ÖM & NÖLM

    Austragung der ÖSTM über die Distanzen 5,2 km Laufen (4 Runden á 1,3 km), 15,6km Radfahren und abschließende 2,6 km Laufen (2 Runden á 1,3 km). Top organisiert und bei idealem Wetter fiel um 10:30 der Startschuss für die Herren, 30 Minuten später folgte der Start für die Damen. Mit 200 Startern war der Bewerb […]

  • Maissauer Duathlon 2021 (ÖM + NÖLM)

    Beim 2/4 Duathlon Classic wurden auch die ÖM + NÖLM auf der Sprintdistanz ausgetragen. Die Teilnehmer mussten 5,2 km Laufen (4 Runden á 1,3 km), danach 15,6 km Radfahren und abschließend noch 2,6 km Laufen. Der Männerstart erfolgte um 10:30 h bei idealen Temperaturen um 15 °C, die Damen starteten 1/2 Stunde später. Bei den […]

  • Großglockner Duathlon

    Mit der Großglockner Bike Challenge am Samstag und dem Großglockner Berglauf am Sonntag, ging die 20. Auflage des Großglockner Duathlon über die Bühne.Um 07:00 Uhr, fiel am Samstag in Heiligenblut der Startschuss für die Bikechallenge. Hierbei waren auf der Hochalpenstraße von Heiligenblut zur Kaiser Franz Josefs Höhe auf 17,2 km 1212 Höhenmeter zu bewältigen. HSV […]

  • 9. Rohrbach Duathlon (Österreichische Staatsmeisterschaft 2019)

    Bereits zum 9. Mal fand heuer der Rohrbach Duathlon statt, wobei auch die Duathlon Staatsmeisterschaft 2019 ausgetragen wurde.   Die Teilstrecken betrugen 8,8 km Laufen, 39 km Radfahren und einen abschließenden Lauf über 4,4 km. Durch die Austragung der ÖSTM gab es ein sehr starkes und große​s Starterfeld mit rund 200 Teilnehmern. Michael Eder vertrat dabei […]

  • Crossduathlon Mauerbach

    Beim 1. Crossduathlon in Mauerbach standen 2 Athleten vom HSV Melk am Start. Dabei mussten die Teilnehmer 5 km Laufen, 20 km Mountainbiken und 3,8 km Laufen. Nach dem ersten Laufsplit kam Thomas Gastecker mit einer Minute Vorsprung als Erster in die Wechselzone. Auf den einfachen 5 MTB-Runden wurde er in der dritten Runde von […]

  • Riverthlon Waidhofen/Ybbs

    Bei diesem toll organisierten Wettkampf mussten die Teilnehmer in der Ybbs schwimmen und dazwischen immer wieder Laufpassagen zurücklegen. Insgesamt betrug die Schwimmdistanz 2,7 km, die Laufdistanz 4,4 km. Das hohe Preisgeld (€ 500,-) für den Sieger lockte auch sehr gute Schwimmer nach Waidhofen. Thomas Gastecker (HSV Melk) verlor leider in den Schwimmabschnitten immer wieder zu […]

  • Powerman Austria (Duathlon-Staatsmeisterschaften in Weyer)

    Der Powerman Austria gilt als härtester Duathlon Österreichs bei welchem viele internationale Top-Athleten am Start stehen. Nach einer einjährigen Pause wurden in Weyer auch die Staatsmeisterschaften auf der Duathlon-Langdistanz ausgetragen (10 km Laufen, 76 km Radfahren mit 1.000 hm, 10 km Laufen). Die Hitze machte allen Teilnehmern zu schaffen. Die HSV Melk – Athleten übertrafen die […]

  • Maissauer 2/4 Duathlon (NÖLM) + Stadtlauf

    Wie schon in den vergangenen Jahren wurde die NÖ-Landesmeisterschaft beim 2/4 Duathlon in Maissau ausgetragen. Zu bewältigen waren 5km Laufen, 20km Radfahren und abschließend noch 2,5km Laufen. Der Sieg ging auch heuer wieder an Christian Tortorolo (Velo lounge Linz) in einer Zeit von 1 Stunde 2 Minuten und 8 Sekunden. Rang 2 und der NÖ-Landesmeistertitel […]

  • Österreichischen Staatsmeisterschaften Duathlon Kurzdistanz

    Heuer wurden zum ersten mal die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Duathlon auf der Kurzdistanz in Rohrbach ausgetragen. Die Teilstrecken betrugen 8.8km Laufen, 39km Radfahren und einen abschließenden Lauf über 4,4km. In diesem Jahr war das Wetter sommerlich und somit perfekte Bedingungen für den Wettkampf. Durch die Austragung der ÖSTM gab es ein sehr starkes und große​s […]

  • Maissauer 2/4 Duathlon (NÖLM)

    Auch heuer wurden die NÖ-Landesmeisterschaften im Zuge des 2/4 Duathlon’s in Maissau ausgetragen, vom HSV Melk nahmen drei Athleten teil. Den Sieg sicherte sich wie schon im Vorjahr Christian Tortorolo in einer Zeit von 1 Stunde und 58 Sekunden. Um die weiteren 2 Podestplätze wurde ein spannender Zweikampf zwischen Hannes Silberbauer und Stefan Schweiger (HSV Melk). Durch einen schnelleren zweiten […]