Waidhofner Radmarathon

Beim 31. Waidhofner Radmarathon mussten die 230 Teilnehmer 103 Kilometer mit gesamt 630 Höhenmeter bewältigen. Nach einem Zielsprint holte sich Benjamin Schweinester in 2h25min vor Thomas Osbelt den Tagessieg.
Martin Fischer verlor beim Anstieg in Pfaffenschlag den Anschluss an die Führungsgruppe und konnte das „Loch“ mit 4 weiteren Fahrern nicht mehr zumachen. Er erreichte letztlich den 26. Gesamtrang. Thomas Gastecker stand am heutigen Tag im Dienste seiner Frau. Er verhalf Sabine Gastecker zum tollen 3. Gesamtrang bei den Damen mit der Endzeit von 2h40min. Thomas fuhr als Gentleman 2 Plätze hinter Sabine über die Ziellinie.

WaidhofnerRadmarathon2015

zur Ergebnisliste