Double Race

Der URC Nibelungen Pöchlarn veranstaltete bei kühlen Temperaturen um die 15 Grad und leichtem Regen das „Double Race“.
Beim ersten Bewerb mussten die Teilnehmer mit dem Rad per Massenstart von Kollapriel auf den Hiesberg fahren. Wolfgang Aigelsreiter (HSV Melk) fuhr bei dieser Wertung in 9:22 min auf dem 5. Gesamtrang. In der Wertung der unlizenzierten Fahrer bedeutete dies den 3. Platz. Martin Fischer fuhr in 9:35 min auf den 6. Gesamtrang.
Beim Zeitfahren auf der Flachstrecke hatte sich das Wetter kaum geändert. Im Minutentakt erfolgte der Start der rund 60 Radfahrer. Hier belegte Wolfgang mit einer Zeit von 9:29 min den 10. Gesamtrang (3. Platz bei den unlizenzierten Fahrern). Martin erreichte mit der Endzeit von 10:04 min den 18. Rang und wurde mit dieser Leistung auch Vereinsmeister des URC Nibelungen Pöchlarn.

zur Ergebnisliste