Linz Halbmarathon

Berndt Stiefsohn (HSV Melk) erreichte beim Linz Halbmarathon sein persönliches Ziel unter 1:20 zu laufen. Mit der Endzeit von 1:18:33 überschritt er als 25. der Gesamtwertung (8. AK) die Ziellinie. Berndt musste über weite Strecken alleine das Tempo machen. Es war zwar ungewohnt warm, ansonst waren die Bedingungen toll.
Vicky Fuchs (HSV Melk) konnte bis km 16 ihr geplantes Tempo (5:10) laufen, bekam dann aber leider akute Knieschmerzen und musste das Rennen gehend beenden. Ans Aufgeben hat sie jedoch nie gedacht und finishte noch in 2:05.

zur Ergebnisliste