Frankenfelser Berglauf

Die 100 teilnehmenden Athleten mussten 6,1 km mit 350 Höhenmeter bewältigen. Robert Stoll (LC Ybbs) siegte ungefährdet in der Zeit von 25:36 vor Martin Stückler und OtMar Fuxsteiner (beide LT Pielachtal). Mario Sturmlechner (HSV Melk) holte sich in 26:43 den 4. Gesamtrang und den Sieg in der Klasse M20. Wolfgang Aigelsreiter (HSV Melk) erreichte in 27:40 als gesamt 7. den 3. Platz in der M40.

zur Ergebnisliste

Ötscher Mountain Marathon

Christine Aigner holte sich beim Ötscher Mountain Marathon in der Damenwertung den Gesamtsieg in der Zeit von 6:25:11. Sie musste bei großer Hitze 50 km mit insgesamt 2.000 Höhenmeter bewältigen

zur Ergebnisliste

Manker Stundenlauf

15.Jun. Manker Stundenlauf:
Mit 261 Finishern feierte der Manker Stundenlauf einen neuen Teilnehmerrekord. In einer Stunde mussten auf dem 1,088 km langen Kurs durch die Innenstadt soviele Runden wie möglich gelaufen werden. Der Topathlet Günther Weidlinger (SU Waidhofen/Krems) konnte seinen Streckenrekord von 2004 pulverisieren. Er siegte überlegen nach 18 Runden mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 3:09 min/km. Der Vorjahressieger Wolfgang Wallner (LAG NÖ Mitte) verbesserte ebenfalls seinen Rekord und wurde 2. vor Robert Pretzl (LC Hausruck).
Herbert Sandwieser wurde als gesamt 4. (2. M30) bester Beszirksläufer. Er finishte nach 16 Runden bzw. 17,4 km. Mario Sturmlechner kam trotz Zerrung als gesamt 8. (2. M20) nach 15 Runden ins Ziel. 1,5 min später überschritt Wolfgang Aigelsreiter als gesamt 10. (5. M40) die Ziellinie. Er holte sich knapp vor Werner Schrittwieser den Sieg in der Manker Wertung. Sabine Spanseiler feierte mit Ihrem ersten Sieg in der Klassenwertung W20 einen tollen Erfolg. Hans-Ulrich Swoboda wurde 4. in der M60.

Herrieden 2012

zur Ergebnisliste

 

Greiner Jedermannslauf:

Trotz Regen waren beim 5 km – Hauptlauf 200 Läufer am Start. Ein Drittel des selektiven Rundkurses musste im Gelände gelaufen werden. Der Duathlonstaatsmeister Karl Prungraber (TriPowerWimbergerHaus) siegte in 16:18 vor Martin Karl (SV Gallneukirchen) in 16:32 und Daniel Punz (LCU Euratsfeld) in 16:37. Herbert Sandwieser (HSV Melk) bewältigte die Strecke in 17:02 und erreichte in diesem stark besetzten Feld den 7. Gesamtrang (2. M35)

zur Ergebnisliste

St.Pölten 200m (Masters-LM)

Hans Plasch (HSV Melk) ging bei den 200m-Masters-LM in St. Pölten an den Start. Trotz eines Sturzes knapp vor dem Ziel holte er sich den Vize-LM-Titel in der Klasse M65.

zur Ergebnisliste

Vienna Sprinttriathlon

Bei strömenden Regen wurde der Vienna Sprinttriathlon mit Windschattenfreigabe ausgetragen. Bei diesem Lizenzrennen mussten die Teildistanzen 750 m schwimmen, 23 km radfahren und 5 km laufen bewältigt werden. Von den 30 Startern erreichte Andreas Jojart in 1:17:02 den 2. Rang in der M40 (11. gesamt).

zur Ergebnisliste