Landhauslauf St.Pölten

Hermann Reiter und Mario Sturmlechner (HSV Melk) setzten sich beim 3. Lauf zum NÖ-CUP über die Distanz von 10 km gleich von Beginn an vom Hauptfeld ab. Mario lief bis km 5 hinter Hermann und versuchte sich beim ersten kleinen Anstieg abzusetzen, was ihm vorerst nicht gelang. Erst bei Kilometer 6 konnte er sich von Hermann lösen. Schlussendlich gewann Mario in der Zeit von 35:37 mit einer halben Minute Vorsprung auf Hermann Reiter und Ronald Eischer. Mit diesem Ergebnis hat Mario die Führung im NÖ-Cup in der Klasse M20 übernommen.

zur Ergebnisliste