Grestner Silvesterlauf

Beim Finallauf des Eisenstraße-Laufcup waren bei herrlichem Wetter beachtliche 434 Athleten am Start. Die Läufer mussten 2 Runden mit gesamt 5,74 km zurücklegen.
Drei Athleten lösten sich gleich von Beginn an vom restlichen Feld. Klaus Vogl holte sich in 18:56 5 Sekunden vor Milan Eror und 20 Sekunden vor Peter Katzensteiner den Gesamtsieg.
Die 9-Mann starke Verfolgergruppe blieb bis 1 km vor dem Ziel geschlossen, bevor einige Athleten mit dem Schluss-Spurt ansetzten. In einem Fotofinish konnte sich Franz Reingruber in 19:33 vor Andreas Lechner und Norbert Dürauer durchsetzen. Dahinter überquerten Daniel Punz, Rene Vojtek, Andreas Fuchsluger und Robert Mille die Ziellinie. Herbert Sandwieser sicherte sich in 19:54 den 11. Gesamtrang vor Martin Reisinger und Harald Gschwandegger.

zur Ergebnisliste