Vienna City Marathon

Bei ungewohnt warmen Temperaturen holte sich beim Halbmarathon der Weltklasseläufer Haile Gebreselassie (ETH) in der Zeit von 1:01:14 den Gesamtsieg vor vier weiteren Afrikanern. Herbert Sandwieser lief nach anfänglichen Behinderungen in der „Läufermasse“ ein konstantes Rennen und überschritt in der Zeit von 1:18:46 als gesamt 35. (4. M35) die Ziellinie.
Für Herbert war die Organisation der Teilnahme seiner Firma BRAMAC ein deutlich größerer Aufwand. Er konnte bei BRAMAC gesamt 52 Läufer aus 9 Ländern für dieses Laufevent begeistern. Davon gingen 8 Läufer beim Halbmarathon und 44 Läufer (= 11 Staffeln) beim StaffelMarathon an den Start. Diese Veranstaltung wurde von allen Mitarbeitern, welche großteils ihren ersten Wettkampf absolvierten, sehr positiv aufgenommen.

zu den Ergebnislisten