Luftstrecke – Mank (MTB Hobby Trophy)

Beim diesjährigen MTB-Rennen in Mank starteten die Teilnehmer bei Sonnenschein und rund 20 °C. Die Strecke war jedoch schlammig und schwer zu befahren da es am Vortag viel geregnet hatte. Bei einigen schwierigen Passagen ließ sich ein Absteigen nicht vermeiden.
Auf der Medium-Strecke holte sich Christo Giestheuer in 1:53:42 den Gesamtsieg. Vom HSV Melk nahmen zwei Athleten teil. Wolfgang Aigelsreiter stellte seine aktuelle Topform unter Beweis. Mit der Gesamtzeit von 2:02:51 sicherte er sich den 8. Gesamtrang und siegte in der Klasse M40.
Martin Grasl hatte gegen Ende des Rennens zwei Raddefekte, welche er sofort reparieren musste. Er überfuhr die Ziellinie nach 2:25:37. Mit dem 41. Gesamtrang (6. M20) war er aber durchaus zufrieden.

zur Ergebnisliste