Luftstrecke Mank (MTB Hobby Trophy)

Auf der Medium-Strecke nahmen rund 130 Mountainbiker teil. Es mussten 41 km mit 1.100 Höhenmetern bezwungen werden.
Den Tagessieg sicherte sich überlegen Simon Schagerl in 1:44:17 mit 4 Minuten Vorsprung vor Christoph Giestheuer.
Wolfgang Aigelsreiter stellte seine aktuell gute Form unter Beweis und legte das Rennen diesesmal riskant an. Unter den „Top 10“ liegend holte er sich in der Endphase des Rennens bedauerlicherweise einen Platten. Da er keinen Reserveschlauch mitnahm musste er sich die Ersatzteile von nachkommenden Fahrern „abschnorren“. Er verlor bei dieser Panne rund 8 Minuten, fuhr aber mit der Zeit von 1:59:22 noch als 17. der Gesamtwertung (6. M40) über die Ziellinie.
Martin Fischer erreichte in 2:01:26 den guten 24. Gesamtrang (10. M40)..

MTB Mank 2015

zur Ergebnisliste