Landeshauptstadtlauf St. Pölten

Nachdem die Sonne bei den Nachwuchsbewerben einige Male zum Vorschein kam begann es pünktlich zum Start des 10 km – Hauptlaufes zu regnen 🙁 Im Laufe des Bewerbes war es dann niederschlagsfrei, der Wind hielt jedoch einige Läufer von den geplanten Zeiten ab.

Den Gesamtsieg sicherte sich Thomas Unterhuber (LC Wienerwaldsee) mit der Endzeit von 33:34. Bernd Jüptner (LC Mank) und Jürgen Teichtmeister (ULV Krems) komplettierten das Siegertrio.

Vom HSV Melk waren 3 Athleten am Start. Herbert Sandwieser fand leider keine gleichstarke Gruppe und lief somit den Großteil des Rennens alleine. Mit der Endzeit von 36:09 finishte er als gesamt 7. (3. M40).
Der Krummnußbaumer Bernd Eichinger war bei seinem Premierelauf für den HSV Melk absolut zufrieden. Nach einem gut eingeteiltem Rennen mit erfolgreichem Zielsprint verbesserte er mit der Endzeit von 37:07 seinen persönlichen Rekord. Er überschritt als 12. der Gesamtwertung (3. M30) die Ziellinie.
Wolfgang Aigelsreiter erreichte in 38:03 den 17. Gesamtrang (5. M40).
Beim Kinderlauf über 600 m erreichte Samuel Sandwieser den 3. Rang in der MU8.

StPoelten_LH Lauf_2016

zur Ergebnisliste

zum P3tv Sendebericht