Schlagwort-Archive: Sandrina Illes

Kirchberger Marktlauf inkl. ÖM

Beim diesjährigen Kirchberger Marktlauf wurden auch die Österreichischen Meisterschaften über 10 km Männer/Frauen und 5 km U18 Einzel und Teamwertung ausgetragen. Bei sonnigem Wetter wurde der 10 km Lauf um 11 Uhr gestartet. Die Teilnehmer mussten dabei 4 Runden zu je 2,5 km bewältigen.
Timo Theurer (DSG Wien) gewann das hochkarätig besetzte Rennen in 30:28 min vor Stephan Listabarth (DSG Wien) und Manuel Innerhofer (LC Oberpinzgau).
Bei den Damen ging der Staatsmeistertitel an Julia Mayer (DSG Wien) in 34:19 vor Sandrina Illes (UNION St. Pölten) und Victoria Schenk (LCU Euratsfeld).
Vom HSV Melk waren Elke und Manuel Gansch beim Hauptlauf am Start. Elke Gansch teilte sich das Rennen sehr gut ein und belegte in der Staatsmeisterschaftswertung den 4. Platz in ihrer Klasse W35. Sie bewältigte die 10 km in neuer persönlicher Bestzeit von 48:31 min und sicherte sich damit den 2. Platz in ihrer Klasse in der Marktlaufwertung.
Manuel Gansch benötigte für die 4 Runden 37:42 min, er belegte damit in der Staatsmeisterschaftswertung den 5. Platz in seiner Altersklasse M40 und den 4. Klassenrang in der Marktlaufwertung.
Den Staatsmeistertitel U18 über 5 km sicherten sich Kevin Kamenschak (ATSV Linz LA) in 15:37 min und Florentine Walcher Maya (runninGraz) in 17:39 min.

Bei den Nachwuchsbewerben waren 4 Kinder vom HSV Melk am Start.
Knirpselauf – 200 m:
Andreas Gansch: war mit Begeisterung dabei!

Kinderlauf – 500 m:
Florian Gansch: 2:09 6. MU10

Kinderlauf – 1000 m:
Tobias Gansch: 3:53 2. MU12
Larissa Lechner: 4:22 1. WU16

zur Ergebnisliste

9. Rohrbach Duathlon (Österreichische Staatsmeisterschaft 2019)

Bereits zum 9. Mal fand heuer der Rohrbach Duathlon statt, wobei auch die Duathlon Staatsmeisterschaft 2019 ausgetragen wurde.   Die Teilstrecken betrugen 8,8 km Laufen, 39 km Radfahren und einen abschließenden Lauf über 4,4 km.

Durch die Austragung der ÖSTM gab es ein sehr starkes und große​s Starterfeld mit rund 200 Teilnehmern.

Michael Eder vertrat dabei die Farben des HSV Melk bei traumhaft sonnigem, aber windigem Wetter.
Michael konnte sich im ersten 8,8 km langen Laufteil im vorderen Feld festsetzten und eine gute Gruppe finden. Als 18. ging es zum ersten Wechsel auf das Rad.
Der Radabschnitt erwies sich durch teils starken Gegenwind als auch Rückenwind und einigen Höhenmetern als ziemlich schwierig, wobei er sich die Kraft gut einteilte und die drei Runden mit annähernd gleicher Zeit abspulte, bevor es mit der 20. Radzeit zum 2. Mal auf die Laufstrecke ging. 
Dabei konnte Michael gleich wieder gut Tempo machen und die letzten 4,4 km mit der 13. Laufzeit beenden.
Somit finishte Michael mit 2:00:25 h als 20. (AK9) und 19. in der ÖM.

Die Top- Drei der ÖSTM:

Frauen:
1. Sandrina Illes (Team Ausdauercoach, NÖ), 2:00:05 h
2. Sigrid Herndler (PSV Tri-Linz, OÖ), 2:04:17 h
3. Romana Slavinec (Kolland Topsport Asics Gaal, STMK), 2:07:15

Herren:
1. Christian Tortorolo (VELO LOUNGE Linz – Sportverein, OÖ), 1:47:27 h
2. Andreas Silberbauer (RC Grieskirchen, OÖ), 1:47:39 h
3. Stefan Wrzaczek (UTTB, B), 1:51:34 h

zur Ergebnislisten-Übersicht

Österreichischen Staatsmeisterschaften Duathlon Kurzdistanz

Heuer wurden zum ersten mal die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Duathlon auf der Kurzdistanz in Rohrbach ausgetragen. Die Teilstrecken betrugen 8.8km Laufen, 39km Radfahren und einen abschließenden Lauf über 4,4km.
In diesem Jahr war das Wetter sommerlich und somit perfekte Bedingungen für den Wettkampf.
Durch die Austragung der ÖSTM gab es ein sehr starkes und große​s Starterfeld mit rund 180 Teilnehmern. Beim ersten Lauf​, welcher dies​es mal in die gegengesetzte Laufrichtung gelaufen wurde​,​ setzte sich gleich ein​e​ kleine Top-Gruppe e​twas ab​.

Stefan Schweiger (HSV Melk) lief in der erste​n Verfolgergruppe ​und wechselte auf Rang 9 liegend auf das Rad. Hier galt es dann die 39km inklusive einigen Höhenmetern zu absolvieren​. Abschließend musste noch ein Runde mit 4,4km ​gelaufen werden. Als erste​r ​überschritt Andreas Silberbauer die Ziellinie und sicherte sich vor Lukas Gstaltner und Christian Tortorolo mit der Zeit von 1 Stunde und 47 Minuten den ÖSTM Titel.

Stefan Schweiger ​finishte als gesamt 10. mit der ​Endzeit von 1:55:15. Er sicherte sich die Bronze-Medaille in der M30 bei der ÖSTM-Wertung. Michael Eder ​(HSV Melk) wurde gesamt 26. und in seiner AK 7. mit der ​Zeit von 2:04:30, Wolfgang Aigelsreiter ​(HSV Melk) ​wurde gesamt 37. und in seiner A​ltersklasse 3​.​ mit der Zeit von 2:06:41.

Bei den Damen sicherte sich Sandrina Illes den ÖSTM Titel vor Romana Slavinec und Sigrid Herndler. Es wurden heuer auch insgesamt 16 Athleten d​isqualifiziert da sie ​regelwidrig und gefährlich mit dem Rad in den Gegenverkehrsbereich gefahren sind.

Link zu den Ergebnissen