Ironman Klagenfurt

Beim Ironman Austria in Klagenfurt waren 2800 Teilnehmern am Start. Die Athleten mussten beim vermutlich heißesten Tag des Jahres (38°C) die Teildistanzen 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen bewältigen. Stefan Schweiger (HSV Melk) stieg nach 1 Stunde und 9 Minuten aus dem Wasser. Er kämpfte sich bei der Radstrecke (2 Runden a 90 km) mit insgesammt 1600 Höhenmeter auf den guten 6. Platz (M25) nach vor. Beim abschließenden Marathon bekam er nach 10 Minuten massive Magenprobleme, da dem Veranstalter auf der Radstrecke seine Eigenverpflegung abhanden gekommen ist!!! Er ging den Großteil der Strecke und erreichte mit der Gesamtzeit von 10 Stunden 24 Minuten noch den 20. Platz in der M25.

zur Ergebnisliste