Klagenfurt 5150 Triathlon

Bei sommerlich heißen Temperaturen und einer Briese Wind wurde der 5150-Triathlon in Klagenfurt ausgetragen. Knapp 700 Starter, darunter auch zahlreiche Profis, stellten sich der Herausforderung. Für Stefan Schweiger war dieser Bewerb auch eine Formüberprüfung für den Ironman Klagenfurt.
Stefan benötigte 23 min für die 1,5 km-Schwimmdistanz im Wörthersee. Nach einem kurzen Landgang mussten die Athleten durch den Lendkanal schwimmen. Der Ausstieg erfolgte direkt im Garten vom Seeparkhotel. Danach gings auf die 40 km lange Radstrecke auf der reichlich Wind aufkam. Stefan überholte einen Konkurrenten nach dem anderen und machte so den „Rückstand“ vom Schwimmen wieder wett. Nach 1 h 2 min folgte der Wechsel vom Rad in die Laufschuhe. Bei der 10 km langen Laufstrecke konnte er mit der Zeit von 39 min seine Position halten. Nach 2 h 10 min kam er als Gesamt Zwanzigster (1. M25) überglücklich ins Ziel.

zur Ergebnisliste