Maissauer 2/4 Duathlon (LM)

Bei angenehmen Temperaturen fand der 4. Maissauer 2/4 Duathlon statt, bei welchem auch die NÖ-Landesmeisterschaften über die Sprintdistanz ausgetragen wurden. Es mussten die Teildisziplinen 5 km Laufen, 23 km Radfahren und 2,5 km Laufen bewältigt werden.
Wolfgang Mangold (ATSV Tri Ternitz) konnte sich mit der Endzeit von 1:01:32 über einen Start-Zielsieg freuen, über 1 Minute dahinter folgte Georg Swoboda (Top Team Tri NÖ) auf Rang 2.

Fünf Athleten vom HSV Melk liesen es sich nicht nehmen, bei der ersten Landesmeisterschaft des Triathlonverbandes in der heurigen Saison an den Start zu gehen.
Für eine Überraschung sorgte sicherlich Stefan Schweiger. Er lag noch vor wenigen Tagen mit Bauchgrippe auf Mallorca im Bett und konnte nach dem Nachtrückflug am Wettkampftag nur 3 Stunden schlafen. Mit einer Top-Leistung am Rad und konstanten Zeiten auf der Laufstrecke wurde er in 1:03:54 Vierter in der Gesamtwertung. In der LM-Wertung sicherte er sich die Bronzemedaille in der Klasse Elite2.
Mario Sturmlechner brillierte mit Bestzeiten in beiden Laufsplits. Er sicherte sich in 1:06:08 den 13. Gesamtrang (6. Elite2). Mit der Zeit von 1:07:00 finshte Wolfgang Aigelsreiter als gesamt 16. (LM-Wertung 3. M45).
In der LM-Mannschaftswertung freuten sich Stefan, Mario und Wolfgang über die Silbermedaille.
Martin Grasl erreichte in 1:07:54 als gesamt 25. (6. Elite1) ebenfalls ein Top-Resultat, Andreas Jojart wurde in 1:14:26 gesamt 79. (13. M45).

zur Ergebnisliste (Gesamtwertung)

zur Ergebnisliste (Landesmeisterschaftswertung – Einzel)

zur Ergebnisliste (Landesmeisterschaftswertung – Mannschaft)