Lauf Tria HSV Melk

Schlagwort: Manuel Gansch

  • Amstettner Crosslauf (2. Lauf des P3tv 4-Städte Cross-Cup)

    Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt standen beim Schüler- und Hauptlauf rund 160 Teilnehmer in der Forstheide am Start. Der Schülerlauf führte über 1 Runde mit 1,85 km, beim Hauptlauf musste diese Strecke 3 Mal bewältigt werden.Beim Schülerlauf gewann Damjan Eror (Sportunion Waidhofen an der Ybbs) die Gesamtwertung, bei den Mädels siegte Laura Tatzreiter (LCA Umdasch […]

  • KREMSER CROSSLAUF (1. LAUF DES P3TV 4-STÄDTE CROSS-CUP)

    Mit dem Kremser Crosslauf starteten über 180 Sportbegeisterte in den heurigen 4-Städte Cross-Cup. Bei traumhaftem Winterwetter mit Temperaturen um den Gefrierpunkt und Sonnenschein gingen zuerst die Schüler ins Rennen. Heuer gab es bei den Schülern mit 50 Startern einen neuen Teilnehmerrekord, kurz darauf wurde der Hauptlauf über 3 große Runden mit insgesamt 5.650 m gestartet. […]

  • Kremser Silvesterlauf 2019

    Bei etwas windigen Bedingungen wurde in der Kremser Innenstadt der diesjährige Silvesterlauf ausgetragen. Bei den beiden Hauptläufen über 5 km  und 10 km standen 4 HSV Melk Athleten am Start.Beim Hervis Fun-Run über 5 km starteten Michael Eder, Viktoria Fuchs und Elke Gansch vom HSV Melk. Eder belegte in einer Zeit von 17:29 min den […]

  • Purgstaller Krampuslauf

    Beim Hauptlauf mussten die Teilnehmer 3 Runden mit gesamt 8,33 km auf der gut zu laufenden Crosslaufstrecke neben der Erlauf bewältigen. Michael Stulik (UVB Purgstall) sicherte sich mit der Endzeit von 27:53 min ungefährdet den Gesamtsieg. Zweiter wurde Michael Gröblinger (LC Neufurth) nach 28:23 min knapp vor Domenik Vizani (St. Peterer Meilenläufer). Manuel Gansch (HSV […]

  • 1. Jaidhofer Leopoldilauf

    Der Schlosspark in Jaidhof bei Gföhl war der Austragungsort des 1. Jaidhofer Leopoldi-Laufes. Die selektive Strecke über 9,2 km mit 150 Hm, aufgeteilt in 3 Runden, führte größtenteils über Schotter- und Waldwege. Bei den Herren konnten sich kurz nach dem Start Alexander Bichl (Raiffeisenbank Zwettl / LC Werbeprofi) und Stefan Mayerhofer (USKO Melk) absetzen. HSV […]

  • Weinburger Crosslauf 2019

    Auch heuer wurde das Finale des Pielachtaler Laufcup in Weinburg ausgetragen. Bei herbstlicher Witterung mussten 7 km, aufgeteilt in 6 Runden, bewältigt werden. Die Strecke führte zum überwiegenden Teil durch die Au. Wiesen und Waldwege wechselten sich mit einer kurzen Asphaltpassage ab.Das Herrenrennen war eine klare Angelegenheit für Michael Simmer, er gewann das Rennen in […]

  • HSV-Vereinsmeisterschaft beim Manker Fitlauf

    Wie auch in den letzten Jahren trug der HSV Melk die Vereinsmeisterschaften im Zuge des Manker Fitlaufes aus. Die Herren kürten den Vereinsmeister beim Rennen über 13,3 km mit 150 Hm, die Damen einigten sich auf eine kürzere Runde mit etwa 8 km. Nach einem gemütlichen Kilometer sorgte der Manker Franz Zöchbauer für eine kontinuierliche […]

  • 1. Krumpenlauf Bischofstetten

    Mit 6 Teilnehmern ( 4 Erwachsene und 2 Kinder) war der HSV Melk bei der ersten Auflage des Krumpenlauf in Bischofstetten stark vertreten. Bei herbstlichen Bedingungen mussten die Teilnehmer 3 Runden zu je 1,7 km zurücklegen. Die Strecke führte über Schotter, Asphalt und Wiesenwege.Bei den Herren konnte sich Alexander Bichl (Raiffeisenbank Zwettl ) Mitte der […]

  • 9. NV Citylauf St.Pölten

    Bei der 9. Auflage des NV Citylauf in St.Pölten wurden auch die NÖ Landesmeisterschaften über 10 km Straßenlauf ausgetragen. Bei guten Laufbedingungen wurde das Rennen um 19:15 gestartet. Die über 150 Teilnehmer mussten 5 Runden zu je 2 km in der St. Pöltner Innenstadt bewältigen. Dabei wurden die Landesmeisterschaften und der Citylauf getrennt gewertet. Bei […]

  • 22. int. Wachaumarathon

    Bereits zum 22. Mal wurde der Internationale Wachaumarathon ausgetragen. Beim Halbmarathon siegte der Kenianer Charles Karanja Kamau in einer respektablen Zeit von 1:01,01 h knapp gefolgt von seinem Landsmann Philimon Kipkorir Maritim (1:02,33 h). Mit neuer persönlicher Bestzeit von 1:04,28 h erreicht Christian Steinhammer den dritten Gesamtrang. Damit war in der Wachau nach längerer Zeit […]